Europatag 2023 – Mensch und Maschine

08.05.2023

EUROPATAG „Mensch und Maschine - Welche Kompetenzen brauchen wir?“

08. Mai 2023, 09:45 Uhr – 14:00 Uhr Haus der Digitalisierung, Konrad-Lorenz-Straße 10, 3430 Tulln an der Donau

Das Europäische Jahr der Kompetenzen 2023 steht heuer im Mittelpunkt des Europatages in Niederösterreich. Bildung, Ausbildung & Erwerb von „digitalen“ Kompetenzen sind zentrale Aspekte für die Erwachsenen von Morgen und deshalb wollen wir am 08. Mai 2023 gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus Niederösterreich in die Zukunft schauen!

Wir wollen mit dir über deine Möglichkeiten und Vorstellungen sprechen. Was ist dir wichtig und welche Wünsche hast du für die Zukunft?
Diskutiere mit uns über Politik und die Europäische Union! Gemeinsam sammeln wir deine Anliegen und richten diese direkt an die EU – für die Veränderung, die du dir wünschst.

Warum dieser Wettbewerb?

Was ist die Aufgabenstellung?

Wie reiche ich für den Wettbewerb ein?

Was muss ich beim Datenschutz beachten?

Wie erfolgt das Voting?

Welche Preise gibt es und wie und wo komme ich zu diesen?

Das Europäische Jahr der Kompetenzen 2023 steht heuer im Mittelpunkt des Europatages in Niederösterreich. Bildung, Ausbildung & Erwerb von
„digitalen“ Kompetenzen sind zentrale Aspekte für die Erwachsenen von morgen und deshalb wollen wir am 08. Mai 2023 gemeinsam mit
Schüler:innen aus Niederösterreich in die Zukunft schauen

Präsentiere in einem max. 30-sekündigen Beitrag deine Idee zur Arbeitswelt von morgen – bildliche oder schriftliche Beiträge (Video, Podcast,
Texte, musikalische Einlagen oder sonstige kreative Aufarbeitung).

Die Fragestellung lautet:
Wie sieht die digtitale Arbeitswelt der Zukunft aus? Werden uns Cyborgs 2050 ersetzen oder ergänzen?

Sende die ausgefüllte und unterschriebene Teilnahmeerklärung an post.europedirect@noel.gv.at .
Teile anschließend deinen Beitrag im nachstehenden Padlet oder unter:
www.europaforum.at/europatag-mitmachen
Füge zu deinem Beitrag den angegebenen Titel und deinen Namen oder Nickname aus der Teilnahmeerklärung hinzu, damit wir dich als
Gewinner:innen auch kontaktieren können. Du kannst alleine oder in einer kleinen Gruppe bis zu 3 Personen einreichen.

Es ist wichtig, dass in den eingereichten Beiträgen keine Urheberrechtsverletzungen begangen werden. Plane insbesondere keine Musikstücke, Fotos, Logos, Filmausschnitte usw. ein, für die du keine Urheberrechte hast oder deren Weitergabe
nicht über bestimmte Creative Commons Lizenzen (z.B. CC BY, CC BY NY…..) erlaubt sind. Eine hilfreiche Faustregel: Bei allen Musikstücken, Logos,
Fotos, Animationen u.a. ist eine Weitergabe in einem selbst gestalteten Video verboten, es sei denn, es ist ausdrücklich angegeben, dass die
Weitergabe und die Nutzung in einem Video erlaubt sind.

Das Voting findet auf der gleichen Website wie die Einreichung bis zum Donnerstag, 4. Mai 2023 um 14:00 Uhr statt.
Bedenke, je früher du deinen Beitrag auf die Seite stellst, desto mehr Likes kannst du dafür erhalten. Also bewirb deinen Beitrag in deiner Familie,
unter deinen Freund:innen und Bekannten und generiere so mehr Stimmen für dich!

Die Prämierung der Gewinner:innen wird im feierlichen Rahmen unserer Europatag-Festveranstaltung am 08. Mai 2023, vormittags, in
Tulln live vorgenommen. Dazu erhältst du als Wettbewerbsteilnehmer:innen eine gesonderte Einladung.

Die 3 meist gelikten Beiträge gewinnen tolle Preise aus der Region.

Gerne kannst du den Flyer (inkl. Teilnahmeerklärung) zum Ideen-Wettbewerb in deinem Umfeld bewerben!

Mit Padlet erstellt
Europatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und MaschineEuropatag 2023 – Mensch und Maschine

Alle Bilder anzeigen

Johanna Mikl-Leitner, Europatag 2023 – Mensch und Maschine

Johanna Mikl-Leitner

Landeshauptfrau von Niederösterreich

Wolfgang Ecker

Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Peter Eisenschenk, Europatag 2023 – Mensch und Maschine

Peter Eisenschenk

Bürgermeister der Stadt Tulln

Alle Lautsprecher anzeigen

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner
DE