1. Salon EFW – Stift Melk

29.11.2019

„Glokalisierung – lokale Wurzeln, globaler Erfolg “

Außerhalb von Österreich leben derzeit etwa 565.000 österreichische Staatsbürger. Ihr wirtschaftliches, kulturelles und persönliches Engagement trägt maßgeblich zum Bild Österreichs in der Welt bei. Es entsteht aber auch eine Wechselwirkung von der das Inland profitiert. In einer immer globaler agierenden Welt werden Ländergrenzen immer abstrakter. Durch ständigen Austausch entstehen neue Möglichkeiten und es beginnt ein Prozess des Lernens und gemeinsamen Wachsens. Landsleute im Ausland liefern somit einen wertvollen Beitrag für die Region.

Der Salon Europa Forum Wachau lädt ein, dieses Thema gemeinsam zu diskutieren.

Details zum Programm:

18:30 Uhr Einlass

19:00 Uhr Begrüßung

Im Gespräch:

·       Martin Eichtinger,Landesrat und Präsident Europa-Forum Wachau

·       Abt Georg Wilfinger, Abt des Stiftes Melk

·       Patrick Strobl, Bürgermeister der Stadtgemeinde Melk

Podiumsdiskussion:

·       Petra Schneebauer, Botschafterin

·       Franz Renz, Professor an der Leibniz Universität Hannover und Marsforscher bei der NASA/USA

·       Martin Brem, vom Altenburger Sängerknabe zum Global Head of Music Portfolio für Red Bull

·       Markus Pollmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Pollmann International GmbH

Moderation:

·       Robert Ziegler, Chefredakteur des ORF Niederösterreich

Anschließend Empfang:

Diskutieren Sie weiter in angenehmer Atmosphäre beim Ausklang des Salons im Stift Melk.

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre Interesse am Salon Europa-Forum Wachau. Damit wir Ihre Teilnahme garantieren können, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung.

» Zur Kontaktseite
An- und Abmeldung

Location & Kontakt

Stift Melk

DE
EN DE