Wirtschaftssalon Europa-Forum Wachau 2022

23.06.2022

Im Zuge des Europa-Forum Wachau 2022 findet am Donnerstag dem 23. Juni der Wirtschaftssalon gemeinsam mit der „ecoplus“ zum Thema FRAGILE LIEFERKETTEN statt.

Beginn der Veranstaltung: 18:30 Uhr Im Audimax der Universität für Weieterbildung Krems / Campus Krems.

ERÖFFNUNF DURCH Jochen Danninger, Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport BEGRÜSSUNG: Christian Moser, Vizepräsident Wirtschaftskammer Niederösterreich ONLINE-INPUT Peter Handley, Leiter des Referats energieintensive Industrien und Rohstoffe, Europäische Kommission Stefan Graf, CEO, Leyer + Graf Bausgesellschaft m.b.H. DIKUSSIONSRUNDE: Barbara Brenner, Dekanin der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung, Universität für Weiterbildung Krems Beate Färber-Venz, Geschäftsführerin Venz Logistik GmbH Mariana Kühnel, Generalsekretär-Stellvertreterin, WKO Martin Wurzl, Werkleitung Technik und Produktion, FRITZ EGGER GmbH & Co. OG Holzwerkstoffe Moderation durch Gernot Rohrhofer, ORF

Die Veranstaltung findet als HYBRID EVENT statt. Die Teilnahme ist sowohl vor Ort, als auch Online möglich.

Programm

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre Interesse am Salon Europa-Forum Wachau. Derzeit finden alle Veranstaltung online statt, eine Teilnahme vor Ort ist nicht möglich. Damit Sie immer aktuell informiert sind und zu den Aktivitäten der Salon-Reihe und zum Europa-Forum Wachau alle Details erhalten, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung.

» Zur Kontaktseite
An- und Abmeldung
Jochen Danninger, Wirtschaftssalon Europa-Forum Wachau 2022

Jochen Danninger

Wirtschaftslandesrat Niederösterreich

Peter Handley, Wirtschaftssalon Europa-Forum Wachau 2022

Peter Handley

European Commission, Head of Energy Intensive Industries and Raw Materials Unit

Ulrike Prommer

Geschäftsführerin des IMC Fachhochschule Krems

Johannes Leitner, Wirtschaftssalon Europa-Forum Wachau 2022

Johannes Leitner

Managing Partner, Political Risk and Strategy Advisory

Alle Speaker anzeigen

Location & Kontakt

Der Wirtschaftssalon findet im Audimax der Universität für Weiterbildung am Campus Krems statt.
Die Teilnahme vor Ort ist nur nach Anmeldung möglich.

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner
DE