EFW Visionaries – Weinviertel

23.02.2024

Die Sicherheit Europa's im Blick und Niederösterreich im Herzen

Am 23. Februar veranstaltet das Europa-Forum Wachau unter seinem Präsidenten Martin Eichtinger gemeinsam mit Europa-Gemeinderätin Claudia Pfeffer eine Veranstaltung zur Vernetzung um 18 Uhr im Harlekin in Mistelbach. Bei dem Treffen werden wir gemeinsam nach inspirierenden Geschichten im gemütlichen Rahmen unsere Visionen für ein Europa der Zukunft entwickeln und austauschen. 

Dabei werden die Themen Katastrophenschutz und Sicherheit auf globaler, europäischer und regionaler Ebene behandelt. Als Referenten konnten der Experte zum Thema Sicherheitspolitik im BMI Wilhelm Sandrisser und der Auslandsniederösterreicher Josef Labschütz, der ursprünglich aus Schmida im Weinviertel kommt, gewonnen werden.

Location

23.02.2024, 18:00 Uhr

Café Harlekin
2130 Mistelbach

Wilhelm Sandrisser

Wilhelm Sandrisser hat rund 20 Jahre die internationale und EU-Arbeit im österreichischen Bundesministerium für Inneres koordiniert. Zuvor war er unter anderem am Institut für Strategische Forschung der Landesverteidigungsakademie im Bereich Sicherheits- und Verteidigungspolitik tätig. Sandrisser hat als Leiter der Gruppe „Sicherheitspolitik, Psychologischer Dienst, Sicherheitsakademie“ im BMI 2023 gemeinsam mit Stefan Karner ein Buch zum Thema „Europäische Werte – Ihre Bedeutung für Freiheit, Sicherheit und Integration“ herausgegeben. „Die gemeinsamen Werte, die unseren demokratischen und gesellschaftlichen Modellen zugrunde liegen, sind das Fundament für Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in Europa“, heißt es in der Strategischen Agenda der EU 2019–2024. Was sind und bedeuten diese Werte, auf die sich die Europäische Union gründet, konkret? Fördert die EU sie, wie im Artikel 3 EU-Vertrag als Ziel postuliert wird? Sind die europäischen Werte und unsere Lebensweise grundlegend bedroht? Im Sammelband wird werden europäische Werte erstmals unter Berücksichtigung all dieser Aspekte von renommierten europäischen Expertinnen und Experten beleuchtet. 

Europäische Werte – Leykam Universitätsverlag Bücher (leykamverlag.at)

Gruppe I/A (Sicherheitspolitik, Psychologischer Dienst, Sicherheitsakademie) (bmi.gv.at)

Josef Labschütz

Josef Labschütz hat auch erst vor Kurzem ein Buch herausgegeben, welches ökologische, technologische und ökonomische Veränderungen der globalisierten Welt und damit verbundene enorme Herausforderungen thematisiert. Das Buch zeigt auf, wie Corporate Social Responsibility (kurz CSR) eine nachhaltige, evolutionäre Wirtschaftsform unterstützt und durch innovative CSR-Projekte den Herausforderungen des Klimawandels und folgender Naturkatastrophen besser als bisher begegnet werden kann. 

Die Idee zu dem Thema entwickelte er während seines Professional MBA Entrepreneurship und Innovation, das er 2020 erfolgreich abschloss. Durch seine Mitarbeit im Projektteam des innovativen Non-Profit-Projekts Nokia Saving Lives, das sich mit der Frage beschäftigte, wie technologische Innovationen (z.B. Drohnen) für den Katastrophenschutz genützt werden können, gewann der Telekommunikationsexperte ein tiefes Verständnis über die unterschiedlichen Anforderungen an Innovationen von Unternehmen und Katastrophenschutzbehörden. In seinem Buch zeigt Josef Labschütz auf, wie sich Unternehmen im Rahmen einer übergeordneten CSR-Strategie mit ihrem Kerngeschäft in den Katastrophenschutz einbringen können und wie dies durch Gesellschaft und Politik unterstützt werden kann.

CSR, Katastrophenschutz und Innovationen von Josef Labschütz (buecher.de)

Nokia Saving Lives | Nokia Networks

Nokia Saving Lives – Technology for your safety – YouTube.

 

Wilhelm Sandrisser

Wilhelm Sandrisser

Leiter der Gruppe I/A - Sicherheitspolitik, Psychologischer Dienst, Sicherheitsakademie

Martin Eichtinger

Martin Eichtinger

Präsident des Europa-Forum Wachau

Alle Lautsprecher anzeigen

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner
Unsere Kooperationspartner
DE